Fachforen

In sechs mode­rier­ten FACHFOREN, die zeit­gleich an vier Tagen statt­fin­den, wer­den alle Pro­duk­tio­nen unter dem Gesichts­punkt des Fes­ti­val­the­mas "Theater.Sprache" dis­ku­tiert und gewür­digt. Die genauen Ter­mine geben wir rechtzeitig bekannt.

 FACHFORUM 1 

Erik Raab

Fotografie: Marc Pawlowski

Geboren 1979, arbeitet als Theaterpädagoge und im Vorstand der Jugendkunstschule ARThus in Rostock.
Für "TUSCH" (Theater & Schule Rostock) ist er Programmleiter. Zudem ist er im Vorstand des Landesverbandes "Theater in der Bildung Mecklenburg-Vorpommern" tätig. Seit 2002 ist Erik Raab mit dem Ensemble DIETRICH & RAAB in der Kabarett-Szene aktiv.

Anja Umland

Fotografie: privat

Ist Absolventin des ersten Masterstudiengangs Theaterpädagogik der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Seit ihrem Abschluss 2012 arbeitet sie als freiberufliche Theaterpädagogin in der sozialen Bildung und als Lehrerin für das Fach Theater bzw. Darstellendes Spiel an Schulen. Nebenbei ist sie als Fernsehautorin für den NDR tätig. Seit 2015 ist sie Vorsitzende des Landesverbands Theater in der Bildung Mecklenburg - Vorpommern e.V. (ehem. Landesarbeitsgemeinschaft Darstellendes Spiel), indem erstmals Theaterpädagogen und Lehrer gemeinsam organisiert sind.

 FACHFORUM 2 

Thomas Erdmann

Fotografie: Jessica Erdmann

Ist Lehrer für Mathematik, Physik und darstellendes Spiel am Evangelischen Gymnasium Meinerzhagen. Neben dem Studium war er mehrere Jahre Schauspieler beim Theater DIE RABEN in Bonn. Seit 2002 leitet der die Theaterarbeit an seiner Schule, die neben dem Projekt Theater als soziales Lernen in der Stufe 5, einen Differenzierungskurs der Stufe 8 und die Theater AG für die Jahrgangsstufen 5 bis 12 beinhaltet. Die Theater AG wurde in den letzten Jahren zu verschiedenen Festivals (u.a. Theatertage am See und SDL 2014) eingeladen.  Darüber hinaus leitet er Workshops (z.B. zum Thema Körpersprache im Unterricht) und schreibt Artikel für Schultheaterzeitschriften.

Eva-Maria Hofmann

Fotografie: Martina Schwarzer

Geboren 1982 in Mainz, ist Lehrerin für Deutsch, Geschichte und Darstellendes Spiel an einem Gymnasium in Groß-Gerau und fungiert dort als Fachsprecherin für Darstellendes Spiel sowie als Projektkoordinatorin für kulturelle Vermittlung. In den vergangenen Schuljahren hat sie mehrfach mit DS-Kursen an den Darmstädter sowie an den Hessischen Schultheatertagen teilgenommen und seit diesem Jahr die Leitung des Journalismus-Kurses bei den Hessischen Schultheatertagen übernommen. 2015 moderierte sie zum ersten Mal ein Fachforum beim Schultheater der Länder.

 FACHFORUM 3 

Thore Witthoeft

Fotografie: Julia Witthoeft

Ist als Lehrer und Stufenkoordinator an einer Gemeinschaftsschule mit Oberstufe in Flensburg tätig. Neben dem Fach „Darstellendes Spiel“ unterrichtet er Deutsch und Biologie. Er ist seit 2014 der 1. Vorsitzender des Fachverbandes für Darstellendes Spiel an den Schulen Schleswig-Holsteins und mit einem Teil seines Stundendeputats andas IQSH abgeordnet, Lehrkräfte für das Fach „Darstellendes Spiel“ auszubilden.

Gudrun Hennig

Fotografie: privat

Arbeitet als Grund- und Hauptschullehrerin in Schleswig- Holstein mit den Fächern Deutsch, Kunst und Religion. Erfahrungen im DS - Unterricht sammelte  sie in langjähriger AG-Arbeit an der Grundschule und mit älteren Schüler/innen in Workshops außerhalb der Schule und an der privaten Theaterschule Flensburg. Seit 1994 ist sie tätig als Dozentin für die Aus-, Fort- und Weiterbildung in den Fächern Darstellendes Spiel und Deutsch am „Institut für Qualitätsentwicklung Schleswig- Holstein“ (IQSH). Dort veröffentlichte sie zusammen mit ihrem Kollegen Karl Elbl den Band „Handreichungen zum Darstellenden Spiel“ und leitet mit ihm seit 2012 die berufsbegleitende Weiterbildungsreihe „Bausteine des Darstellenden Spiels in der Sekundarstufe I.“

 FACHFORUM 4 

Ede Müller

Fotografie: Peter Hönig

Oberstudienrat mit den Fächern Musik und Theater (Darstellendes Spiel) an der Jacob-Grimm-Schule (Oberstufengymnasium) in Kassel. 25 Jahre Leitung einer Theater-AG. Seit 15 Jahren Lehrer in DS Kursen. Regisseur bei der „Kammeroper Kassel“. Leiter des Weiterbildungskureses DS in Nordhessen. Leiter des HSTT von 1998 bis 2015. Organisation des SDL in Kassel 2008. Teamer in der phasenübergreifenden Ausbildung „Darstellendes Spiel“ an der Universität Kassel; Vorstandsmitglied des Vereins „Spielort – Schultheaterzentrum Nordhessen“; Mitglied der BVTS Arbeitsgruppe „Weiterentwicklung des SDL“.

Monika Molinski

Fotografie: Norbert Hobrecht

Ist als Oberstudienrätin mit den Fächern Kunst, Musik, Darstellendes Spiel und Sport, an der Albert-Schweitzer-Schule in Kassel tätig. Sie ist Ausbildungsbeauftragte am Studienseminar für Gymnasien Kassel für Kunst, Musik und Allgemeinpädagogik. Als Teamerin arbeitet sie an der Hessischen Lehrkräfteakademie im Weiterbildungskurs „Darstellendes Spiel“ und an der Universität Kassel in der phasenübergreifenden Ausbildung Darstellendes Spiel. Sie ist Vorstandsmitglied des Landesverbandes Schultheater Hessen und des Vereins „Spielort – Schultheaterzentrum Nordhessen“.

 

 FACHFORUM 5 

Julian Mende

Fotografie: Privat

Julian Mende geboren 1986, ist Absolvent des grundständigen Kooperationsstudiengangs Darstellendes Spiel der Leibniz Universität Hannover und HBK Braunschweig. Er unterrichtet die Fächer Deutsch und DS an einer Gesamtschule in Hannover.

Neben dieser Tätigkeit leitet er das Theaterpädagogische Zentrum Hannover und arbeitet im Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft Spiel & Theater mit. Er ist Lehrbeauftragter an der Leibniz Universität Hannover und Mitglied der Kommission zur Erstellung des niedersächsischen Kernkurriculums für das Fach Darstellendes Spiel.

Susanne Oehmsen

Fotografie: Privat

Lehrerin für Deutsch, Französisch und Darstellendes Spiel am Kopernikus Gymnasium in Bargteheide. Leitung der Oberstufentheater-AG seit 2003 zusammen mit Sabine Storch.  Seit 2003 Referentin  in der Weiterbildung zum Darstellenden Spiel in der Sek II am IQSH.  Seit Sommer 2014 Landesfachberaterin und Studienleiterin für Darstellendes Spiel am IQSH und  Theaterkritikerin für den Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag. 

 

 FACHFORUM 6 

 Nur Dienstag und  Mittwoch 

Beatrice Baier

Fotografie: Privat

Arbeitet als Grund-und Hauptschullehrerin in einem Förderzentrum in Sonthofen im Allgäu, leitet dort seit vielen Jahren Theater AGs und unterrichtet eine Theaterklasse im Ganztag. War schon mehrmals mit Produktionen auf Zentral Bayerischen Theatertagen eingeladen. Ist 1.Vorsitzende des Pädagogischen Arbeitskreises Schultheater( PAKS) für Grund,-Mittel- und Förderschulen in Bayern. Als Multiplikatorin für Szenisches Lernen hält sie mehrtägige Workshops an der Regierung von Schwaben und der Akademie für Schultheater in Nürnberg.  Seit 2012 ist sie als Referentin für die Qualifizierung von Theaterlehrkräften an der Akademie für Lehrerfortbildung in Dillingen tätig.

Ingund Schwarz

Fotografie: Privat

Ingund Schwarz ist Oberstudienrätin am Albert-Einstein-Gymnasium in München, sie unterrichtet die Fächer Deutsch, Sport, Theater / Darstellendes Spiel  und ist als Seminarlehrerin für Pädagogik in der Referendarausbildung tätig. Sie ist Referentin in der berufsbegleitenden Weiterbildung für Theaterlehrer (Qualifizierungslehrgänge) an der Akademie für Lehrerfortbildung in Dillingen, leitet Fachtagungen und Theaterfortbildungen am Pädagogischen Institut München und ist Multiplikatorin für Szenisches Lernen.

Seit Februar 2016 ist sie Vorsitzende der Landesarbeitsgemeinschaft Theater und Film an den bayerischen Schulen e.V.