Blog

Abschlussbroschüre SDL*16 und sein Begleitprogramm

Unter dem Motto »Theater.Sprache« gastierte 2016 das Bundesfestival »Schultheater der Länder« im Freistaat Thüringen. Das Theaterspiel besitzt eine große Bedeutung für die Herausbildung einer positiven Selbstwirksamkeitserwartung von Kindern und Jugendlichen und unterstützt inklusives Handeln und demokratische Aushandlungsprozesse in der Gruppe. Deshalb wurde es zum Ausgangspunkt für ein umfangreiches Begleitprogramm genommen, in dem diese Möglichkeiten unter der Überschrift »angesagt! KULTUR.SPRACHE« thematisch und inhaltlich erweitert wurden.

Weiterlesen …

Vorgestellt: "o_die_see" aus Thüringen

Heute kommen alle Festivalgäste an. Mit einer schwierigen Ankunft beschäftigt sich die Gruppe vom Osterland Gymnasium Gera in ihrer "o_die_see".

Weiterlesen …

Vorgestellt: Ergo vivamus - verstehst'e?" aus Brandenburg

Was unterscheidet die Sprache Georg Büchners von der Sprache der Schülerinnen und Schüler im Jahr 2016. Damit beschäftigen sich die Mitglieder des Theaterkurses am Voltairegymnasium Potsdam. Sie haben sich sich dem Büchnertext "Leonce und Lena" ausgesetzt. Ihre Ergebnisse präsentieren sie am Freitag, aber sie lassen uns im Interview an ihrer Arbeit teilhaben.

Weiterlesen …

Vorgestellt: "Yvonne, die Burgunderprinzessin" aus Rheinland-Pfalz

Die Gruppe vom Pamina Schulzentrum Herxheim hat sich an einen modernen Klassiker gewagt. Warum und was Mut zur Hässlichkeit damit zu tun haben, erfahrt ihr nach dem Klick.

Weiterlesen …

Vorgestellt: "Nichts was im Leben wichtig ist" aus Baden-Württem­berg

(Schul-)Theater ist sinnstiftend. Es gehört zu den Dingen die im Leben wichtig sind. Aber was passiert, wenn jemand aufsteht und behauptet "Nichts bedeutet irgendetwas." Anhand des Jugendbuchs von Janne Teller beschäftigt sich die Theater-AG vom Spohn-Gymnasium Ravensburg mit dieser Frage.

Weiterlesen …

Vorgestellt: "So ein Theater" aus Hamburg

Theater.Sprache heißt auch miteinander sprechen. Es ist nun mal eine Kunst die nur entsteht, wenn alle zusammen auf ein Ziel hinarbeiten. Aber es kann auch unterhaltsam sein, wenn es mal schief geht. Das zeigt die Gruppe vom Gymnasium Hochrad in "So ein Theater".

Weiterlesen …

Vorgestellt: Wir schaffen das” aus Niedersachsen

Die Sprachen vieler verschiedener Menschen bindet die Gruppe aus Niedersachsen in ihre Inszenierung "Wir schaffen das" ein. Sie arbeiten unter anderem mit Texten von Jelinek, anonymen Facebook-Nutzenden, PEGIDA-Demonstranten und Geflüchteten. Die Jury findet: "Eine sehenswerte Collage aus brisanten Texten."

Weiterlesen …

Vorgestellt: „fa(u)st. Fast nach Goethe” aus Nordrhein-Westfalen

Mit einer bekannten und komplizierten Theater.Sprache haben sich die Darstellerinnen und Darsteller der Theater-AG poco*mania von der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Grevenbroich beschäftigt. Es handelt sich um die Sprache Goethes. Aber hat diese Sprache noch was mit den Schülern zu tun? Und wir haben sie sich dem Stoff angenähert? Wir haben nachgefragt.

Weiterlesen …

Vorgestellt: "Wir kriegen. Alles hin" aus Mecklenburg-Vorpommern

Die Theater-AG vom Goethe-Gymnasium Schwerin setzt sich mit dem aktuellen Weltgeschehen auseinander. Sie benutzen verschiedene Sprachen, um das zu zeigen was ihre "bunte Gruppe" bewegt.

Weiterlesen …

Vorgestellt: "Ramayana. Ein Heldenversuch" aus Sachsen-Anhalt

Nach den Helden aus Bremen kommen nun die Helden aus Sachsen-Anhalt. Die Schüler der Theater-AG "Rahmenlos" Hegel-Gymnasiums Magdeburg beschäftigten sich mit dem indischen Heldenepos  „Ramayana“.

Weiterlesen …

Vorgestellt: "Odysseus: Held!?" aus Bremen

Alle Theaterlehrerinnen und -lehrer, alle Therpädagoginnen und -pädagogen die ihre Gruppen auf das SDL*16 vorbereiten sind Helden. Aber wie sieht es mit Odysseus aus? Das hat sich die Gruppe der Oberschule am Leibnitzplatz gefragt, die wir euch heute vorstellen wollen.

Weiterlesen …

Vorgestellt: "Electronic City" aus Berlin

Aus Berlin stammt die nächste vorgestellte Gruppe. Die Schülerinnen und Schüler haben unter der Leitung von Sabine Kündiger "Electronic City" des zeitgenössischen Autors Falk Richter bearbeitet. Pepe Röpnack, ein Mitglied der Gruppe, erzählt warum, warum nicht und wie.

Weiterlesen …

Vorgestellt: "Effi Briest" aus Bayern

Von einem Roman zur Bühnenfassung muss ein Text manipuliert, befragt, zerstört werden. Heute stellen wir euch die Gruppe aus Bayern mit ihrer Bearbeitung von "Effi Briest" vor.

Weiterlesen …

Vorgestellt: "Bleicher Bruder" aus Schleswig-Holstein

Wieder eine Vorstellung vor der Vorstellung. Heute: "Bleicher Bruder" - ein Text von Wolfgang Borchert. Bearbeitet von Schüler_innen des gleichnamigen Gymnasiums aus Halstenbeck,

Weiterlesen …

Vorgestellt: "Raus mit der Sprache" aus Hessen

Die Schultheatertage rücken näher. Wir nutzen die Zeit um euch die einzelnen Gruppen vorzustellen. Als Erstes "Raus mit der Sprache" von der Otto-Ubbelodhe-Schule aus Marburg.

Weiterlesen …

Was machte eigentlich die Jury?

An einem schönen Wochenende im Mai traf sich die Auswahljury für die SDL*16 in Erfurt. Aus einer großen Zahl an Bewerbungen wurden 16 Produktionen ausgewählt, die im September am Theater Erfurt aufführen dürfen. Zwei Mitglieder der Jury berichten nun für den Blog über ihre Arbeit.

Weiterlesen …

Spielleiter und Spielleiterinnen erobern die Bühne

Am 13. Juni war es endlich so weit: Das Große Haus in Erfurt öffnete seine Türen für die Spielleiterinnen und Spielleiter, die auf den Brettern die die Welt bedeuten, die Bühnenbedingungen für ihre Spielgruppen auskundschafteten. Außerdem lernten sie ihre Scouts kennen, die den Gruppen während des Festivals in allen Lebenslagen zur Seite stehen werden.

Weiterlesen …

angesagt! Kultur.Sprache

Das Thüringer Bildungsministerium startet das Programm „angesagt! Kultur.Sprache“ an den Thüringer Schulen. Damit sollen in diesem Jahr Projekte gefördert werden, die der kulturellen Bildung dienen.

Das Bundesfestival "Schultheater der Länder"2016 in Erfurt bildet dabei den Höhepunkt des Programms.

Weiterlesen …

Trailer SDL*16

Finden Sie dieses Mädchen!
SDL-Praktikant Klaus bekommt den Auftrag, Rosi zu finden – das Mädchen, das ihm immer eine Möhre, eine Rostbratwurst und ein Stück Kuchen voraus ist.

Weiterlesen …

Theater Erfurt Außenansicht, Foto: Lutz Edelhoff

Auftakt Pressegespräch SDL*16

Am 18. November 2015 wird das 32. Bundesfestival „Schultheater der Länder“ 2016 durch Bildungsministerin Frau Dr. Birgit Klaubert in einem Pressegespräch angekündigt.

Weiterlesen …